Jessica Pratt

Here In The Pitch

Vinyl
R30581026

28,99

Vorrätig

Auf ihrem vierten Album erweitert die Westküstenkünstlerin Jessica Pratt den Umfang ihres künstlerischen Schaffens und platziert ihre bisher schärfsten Songs in einem immer größer werdenden Pool von Einflüssen wie gespenstischem 60er-Jahre-Pop, Hollywood-Psychedelia und Bossa Nova. Während Pratts Album “Quiet Signs” von 2019 elegant im Äther schwebte, ist “Here in the Pitch”, wie der Titel schon andeutet, in erdigeren Gefilden angesiedelt und verleiht ihrem Handwerk eine neu entdeckte Ernsthaftigkeit.

Fünf Jahre nach Jessica Pratt’s 2019 erschienenen Durchbruch-Album ‘Quiet Signs’, taucht sie mit neuen Ambitionen und neuen Parametern für ihre Musik wieder auf. Für ihr neues, viertes Album ‘Here in the Pitch’ arbeitete sie erneut in Gary’s Electric Studio in Brooklyn und mit ihrem bewährten Team: Multi-Instrumentalist/Engineer Al Carlson und Keyboarder Matt McDermott. Zusätzlich holte sie sich das Rhythmus-Duo Spencer Zahn und Mauro Refosco (David Byrne, Atoms for Peace) an die Seite, weitere Beiträge auf dem Album kommen von Ryley Walker, Peter Mudge (Mac Miller, Kendrick Lamar) und Alex Goldberg. Die Musik ist intim und emotional, wie es die Fans erwarten und die Texte sind ein impressionistischer Lobgesang auf die Unwägbarkeiten des Ehrgeizes.

Für ‘Here in the Pitch’ schwebte Jessica Pratt eine größere Bandbreite an Einflüssen vor – große Panoramaklänge, die an den Ozean und Kalifornien denken lassen – und in diesen neun Songs werden Pauken, Glockenspiel, Baritonsaxophon und Flöte mit robusten Gesangsarrangements überlagert, die eine triumphale Stimmung erzeugen, selbst wenn die Texte auf Verwüstung hindeuten. Diese breitere Produktionspalette wird sofort beim eindringlichen Album-Opener und der ersten Single “Life Is” deutlich.

Label: City Slang
Genre: Folk, World, & Country
Stil: Alternative Rock, Indie Rock, Indo-Pop
Artist: Jessica Pratt
Land: Europe
Jahr: 2024
Format: 1x Vinyl
Schlagworte: Limited Edition, LP

Beschreibung

Pos. Track Dauer
A1 Life Is 3:08
A2 Better Hate 3:46
A3 World On A String 3:09
A4 Get Your Head Out 3:25
A5 By Hook Or By Crook 3:27
B1 Nowhere It Was 2:41
B2 Empires Never Know 2:32
B3 Glances 1:31
B4 The Last Year 3:35